Unser Biokreis Anbauer Familie Hofmann aus Nürnberg/Schnepfenreuth sticht den Spargel für uns tagesfrisch!

Es gibt den Klassiker, weißen Spargel, und auch grünen Spargel im 500g Bund.

'Unsere neue Liebe' - das sind die beiden neuen Lieblingsseccos Helga und Hugo von AchtGrad Plus.

Secco liebevoll verfeinert: Hugo mit Holunderblüte, Zitrone und Minze - Helga mit Himbeer, Johannisbeer und Kirsche.

Auch wir sind überzeugt: Gelungene Rezepturen, geschmackvolles, passendes Design - wie immer ein starker Auftritt!

Ab sofort bei uns erhältlich

Die regionale Bärlauch Saison hat begonnen!

Kuni Schmitt aus Neunkirchen am Brand baut den Bärlauch, der immer nur kurz im Frühling Saison hat, für uns an.

Wer mehr über Kuni erfahren will klickt hier

 

Wir suchen einen erfahrenen, tatkräftigen und engagierten Lagerarbeiter / Fahrer (m/w) mit Affinität zu ökologisch erzeugten Lebensmitteln, vor allem im Bereich Obst und Gemüse. Führerscheinklasse B Voraussetzung, Klasse C/C1 von Vorteil.

Roy´s Naturkost ist ein erfolgreicher Naturkostgroßhandel in Nürnberg und handelt ausschließlich mit frischem Obst und Gemüse aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Wenn Sie engagiert sind, gerne tatkräftig mitarbeiten und aktiv auf Menschen zugehen, dann bewerben Sie sich bei uns!

 

 

Arbeitsort: 90431 Nürnberg
Lohn/Gehalt: nach Vereinbarung
Jobtyp: Vollzeit
Jobkategorie: Fachkraft für Lagerwirtschaft / Fahrer

Branche: Naturkostgroßhandel

Senden Sie Ihre Unterlagen bitte an:

Roy´s Naturkost
z. Hd.
Benni Johne

Leyherstr. 107
90431 Nürnberg
Tel.: 0911/50 71 07-10
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die reinste Augenweide sind diese kleinen Kunstwerke, die einzelnen Körner leuchten in den schönsten Farben! Sie sind am Kolben getrocknet, kleiner als Zuckermais und zum Poppen in der Mikrowelle gedacht: Einfach Maiskolben in ein Gefäß, Deckel leicht geöffnet darauf ( damit das Popcorn nicht durch die ganze Mikrowelle hüpft, aber noch Dampf entweichen kann ), bei ca 500-600 Watt 4-5 Minuten poppen lassen.

Und so schaut's dann aus, wenn die ersten Körner aufgehen: